Die ersten Schritte

gdv.xport ist in erster Linie eine Java-Bibliothek, auch wenn diese ein kleines Main-Programm enthält.

Abhängige Bibliotheken

gdv.xport hängt von einigen weiteren Bibliotheken ab, die Sie unter dependencies.html aufgelistet sehen. Binden Sie diese Bibliotheken in den Classpath ein.

Hello World

Für ein erstes Beispiel wollen wir ein leeres Datenpaket erzeugen, die VU-Nummer auf "Hello" und den Adressat (im Vorsatz) auf "World" setzen.

Unter Source Xref finden Sie die Sourcen zu diesem HelloWorld-Beispiel. Nach Start dieser Anwendung wird

0001HelloHello                         World                         2011200920112009 ...
0001HelloHello                         World                         2011200920112009 ...
0001HelloHello                         World                         2011200920112009 ...
99990000000000          00000000000000000000000000000+00000000000000+00000000000000+00...

auf der Console ausgegeben - der Vorsatz mit 3 Teildatensätze und "Hello" als VU-Nummer und Absender sowie "World" als Absender, gefolgt vom Nachsatz mit der Satznummer "9999".